• Damit Ihnen das erspart bleibt.

    EDITH KETTEL MARKET SERVICES

    Faire Leistung – Fairer Preis

  • EDITH KETTEL MARKET SERVICES unterstützt die Metropolregion Nürnberg.

    Seit Januar sind wir Mitglied im Förderverein „Wirtschaft für die Europäische Metropolregion Nürnberg e.V.“

    Die Metropolregion Nürnberg ist der freiwillige Zusammenschluss regionaler Akteure über administrative Grenzen hinweg.

    Der gemeinsamer Auftritt als Europäische Metropolregion erhöht die Sichtbarkeit in der Welt und ist eine Antwort auf die Globalisierung.

     

    Im Förderverein "Wirtschaft für die Europäische Metropolregion Nürnberg e.V." haben sich seit

    Anfang 2013 über 150 Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammengeschlossen.

    Wirtschaft und Wissenschaft gestalten in der Metropolregion mit und bringen sich finanziell ein damit die Region auch künftig wettbewerbsfähig und attraktiv für Fachkräfte bleibt.

    Für uns als Unternehmen, daß seit mehr als 25 Jahren in der Region verwurzelt ist, war es daher ein naheliegender Schritt auch selbst aktiv an der Gestaltung und Stärkung unserer Region mitzuwirken.

    Schauen Sie doch selbst mal auf der Homepage der Metropolregion vorbei  und bekommen Sie einen Eindruck über die vielfältigen Aktivitäten.

     

     

    http://www.metropolregionnuernberg.de/

  • 25 Jahre EDITH KETTEL MARKET SERVICES

     

    Seit nunmehr 25 Jahren ist die EDITH KETTEL MARKET SERVICES  im Werbeartikelmarkt tätig.

    Grund genug,  die diesjährige Hausmesse in  einem etwas anderen Rahmen stattfinden zu lassen, ohne den von Kunden und Ausstellern  seit Jahren sehr  geschätzten familiären  Charakter, aufzugeben.

    Information, lockere Gespräche, gute Laune und ein besonderes Erlebnis sollten die Hausmesse zu einem Ereignis machen, das allen  in positiver Erinnerung bleibt.

    Ganz bewusst hatte man deshalb zu diesem Anlass auch bei den teilnehmenden Ausstellern nicht auf Quantität, sondern auf Qualität und vor allem langjährige Verbundenheit gesetzt. Eine Entscheidung, die von den Kunden sehr positiv aufgenommen wurde.

    Mit Becker’s  FlugsimulationsCenter in Nürnberg war der geeignete Veranstaltungsort schnell gefunden.

    Im Originalcockpit eines Airbus A320 und unter Anleitung eines echten Flugkapitäns konnte jeder Besucher selbst erleben, was es heißt  ein solches Flugzeug zu starten, zu bewegen und zu landen. Wie uns alle  „Pilotinnen“ und „Piloten“ bestätigten, eine beeindruckende Erfahrung.  Selbst Besucher,  die  über eigene Flugerfahrung verfügten,  waren fasziniert von dem  extrem realistischen Flugerlebnis. Nicht zuletzt verstärkt durch einen 180 Grad Bildschirm, der beim Blick aus dem Cockpit vergessen ließ, dass man mitten in der Stadt in einem Simulator  und nicht auf dem Rollfeld oder im Landeanflug war.  So mancher „Flieger“ hatte denn doch  weiche Knie und ein leicht flaues Gefühl im Magen nach einem manchmal  etwas stürmischen Flug.

    Bei dieser Kombination aus Information und Unterhaltung  verwundert es daher nicht, dass die meisten Besucher  weit länger als geplant geblieben sind. Das Ambiente und die  die Möglichkeit sich einmal wirklich in Ruhe und im Detail über die präsentierten  Sortimente der Aussteller informieren zu können, kamen ausgesprochen gut an. Auch die Aussteller waren über die Gelegenheit erfreut, mit ausreichend Zeit ihre Produkte vorzustellen und nutzten die Gelegenheit, Details z.B. rund um Herstellungsverfahren  und Veredelung,  aber auch Themen wie Nachhaltigkeit, zu vermitteln.

    Nicht zuletzt dadurch wurde so manches Aha Erlebnis auf Kundenseite ausgelöst. Mehr noch,  manch einer nahm die Erkenntnis mit, dass  der Preis zwar ein wichtiges, aber nicht das alleinige Kriterium  bei der Entscheidung für oder gegen den Einsatz eines Werbemittels sein sollte.  

    Auch Edith Kettel selbst, die ja Ihr Unternehmen  vor zwei Jahren in die Hände von Walter Berthold übergeben hatte, machte es  sichtlich Spaß ihre „alten Weggefährten“ unter den Lieferanten und den Kunden wieder einmal persönlich zu treffen und  so manches gemeinsame Erlebnis Revue passieren zu lassen.

    Walter Berthold betonte, mit Blick auf die letzten beiden Jahre, dass er die Entscheidung, das Unternehmen von Edith Kettel weiterzuführen, noch keine Sekunde bereut hat.

    „Der Spaß mit unseren Kunden und Lieferanten zusammenzuarbeiten ist ungebrochen und es ist ein ungemein schönes Gefühl, dass unser Engagement  und partnerschaftliches Denken von Kunden und Lieferanten als solches wahrgenommen und auch gewürdigt wird“.

    Am Ende des Tages waren Besucher,  Aussteller und alle die zum Gelingen beigetragen haben, sehr zufrieden mit einer Hausmesse, die auch dieses Mal wieder etwas ganz Besonderes war.

  • EDITH KETTEL MARKET SERVICES unterstützt Verkehrserziehung im Kindergarten

    „Mit Justus sicher im Straßenverkehr“ heißt die Broschüre, die bundesweit von  Polizeidienststellen und Verkehrserziehern  eingesetzt wird.

    Als Lernhilfe unterstützt diese Broschüre die Arbeit der Polizei aber auch von Kindergärten und Schulen bei der Verkehrserziehung für unsere kleinsten Verkehrsteilnehmer.

    Als Malbuch gestaltet, werden den Kindern verschieden Themen rund um das richtige Verhalten im Straßenverkehr auf spielerische Art und Weise nahegebracht.

    Die Werbemittelfirma  EDITH KETTEL MARKET SERVICES  unterstützt diese wichtige Aufgabe und hat den Kindergarten Sonnenschein in der Frühlingsstraße in Fürth mit 120 Broschüren samt den zugehörigen Malstiften  ausgestattet.

    Walter Berthold, Inhaber  des seit 25 Jahren etablierten Werbemittelunternehmens, übergab die Broschüren an Frau Dieret mit den Worten „Gerade für unsere Kleinsten ist es enorm wichtig, das richtige Verhalten im Straßenverkehr so früh wie möglich zu erlernen. Daher ist es meinem Unternehmen ein  Anliegen die hervorragende Arbeit vor Ort vor allem und gerade auch in den Kindergärten zu unterstützen“ .